Gelschaum-Topper Ratgeber

Ihnen ist ein gesunder Schlaf besonders wichtig? Ihre Matratze ist nicht sonderlich komfortabel und Sie möchten in kein neues Polster investieren? Dann ist ein Gel-Topper vielleicht genau das Richtige für Sie. Folgender Ratgeber zeigt Ihnen alles, was Sie darüber wissen sollten.

gelschaumtopper

Disclaimer: Als Amazon Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Was ist ein Gelschaumtopper?

Ein gesunder Schlaf ist besonders wichtig. Der Topper aus Gelschaum wird auf die Matratze gelegt oder festgeschnallt, sodass diese geschont wird. Die Matratze hat durch den Topper eine wesentliche längere Haltbarkeit. Ein Topper kann auch in die Waschmaschine gegeben werden.
Empfehlung
5/5

Topper aus Gelschaum haben einen punktelastischen Gelkern. Dieser passt sich in jeder Schlafposition optimal an den Körper an. Gerade unruhige Schläfer profitieren von dem Topper. Ein hohes Raumgewicht,RG, macht die Auflage besonders stabil.

Ein Bezug aus Gelschaum hat ein sehr geringes Luftmaterial. Das macht ihn robust und langlebig.Die besten Bezüge sind aus Gewebemischungen gefertigt. Sie überzeugen durch einen hohen Liegekomfort, sind atmungsaktiv und pflegeleicht.

Der Liegekomfort ist durch einen Bezug aus Gelschmaum deutlich erhöht. Er passt sich Ihrer Körperform an. So wird die Belastung der Schultern und Hüfte, während des Liegens, deutlich verringert. Gel-Topper eignen sich ideal für Rücken- und Seitenschläfer. Menschen, welche auf dem Bauch schlafen, sollten sich für einen Bezug aus Kaltschaum entscheiden. Einer ruhigen Nacht steht hier nichts mehr im Wege.

Was ist der Unterschied zwischen einer Matratzenauflage und einem Topper?

Eine herkömmliche Matratzenauflage nimmt keinen Einfluss auf den Liegekomfort. Sie schützt das Polster lediglich vor Abnutzung. Ein Bezug aus Gelschaum verbessert den Liegekomfort deutlich. Sie können den Bezug auch mit einer herkömmlichen Auflage kombinieren. Außerdem lässt sich die Auflage wie gewöhnliche Kochwäsche reinigen. Die Reinigung ist in diesem Fall besonders hygienisch.

Wie hoch sollte ein Gelschaum Topper sein?

Achten Sie in jedem Fall auf die richtige Höhe des Toppers aus Gelschaum. Je dicker dieser, desto bequemer. Der Topper sollte mindestens sechs Zentimeter dick sein. Besonders bequeme Modelle sind in der Regel 7 cm dick.

Der Vergleich zeigt: Die Höhe des Toppers aus Gelschaum, hat keinen Einfluss auf den Härtegrad. Die Festigkeit des Gels gibt Auskunft darüber, wie hart oder weich die Auflage ist.

Was ist der beste Topper?

Der beste Gelschaum Topper verfügt über ein hohes RG. Das RG zeigt an, wie viel Kernmaterial auf einem Kubikmeter benötigt wird. Ein RG von 50 kg steht für ein Gewicht von 50 Kilogramm pro Kubikmeter. Das RG nimmt Einfluss darauf, wie robust der Bezug aus Gelschaum ist.Gel-Schaum-Topper, welche ein hohes RG haben, können besonders lange genutzt werden. Die Form bleibt lange erhalten. Außerdem ist er sehr anpassungsfähig.Der Gel-Schaum-Topper Test zeigt, dass der Bezug über mindestens 40 Kilogramm pro Kubikmeter verfügen sollte. Der beste Topper verfügt über ein RG von mindestens 45 Kilogramm pro Kubikmeter.

Welcher Gel Topper ist der beste?

Im Gelschuam-Topper Vergleich wird deutlich, Bezüge aus Kunstfasern, beispielsweise Polyester und Polyamid, sind besonders stark auf dem Markt vertreten. Folgend gehen wir auf die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Materialien ein.

Gelschaum Bezug aus Kunstfasern

Vorteile:

  • Formbeständig
  • Lange Haltbarkeit
  • Preisgünstig

Nachteile:

  • Die Herstellung ist nicht ökologisch

Bezug aus Naturfasern

Einige Topper werden auch aus Naturfasern hergestellt. Hier die Vor- und Nachteile des Materials:

Vorteile:

  • Sehr weich
  • Ökologische Herstellung
  • Keine elektrostatische Aufladung

Nachteile:

  • Kostenintensiv
Die besten Matratzen bestehen aus einer Mischung aus Kunst- und Naturfasern.Bezüge unterschiedlicher Materialien verbinden die Vorteile. Auch Topper aus Lyocell sind überzeugend. Lycoell ist unter anderem als Tencel bekannt. Tencel ist eine Art Kunfstfaser-Typ, sehr weich und kann Feuchtigkeit gut abfangen. Außerdem ist das Material biologisch abbaubar und somit sehr nachhaltig.Achten Sie bei einem Gel-Schaum-Topper Test auf eine leichte Reinigung. Im Idealfall sollte man den Bezug bei 60 Grad waschen können. Das Liegegefühl kann auch durch ein Profil des Toppers verbessert werden. Die Auflagefläche wird durch die Rillen reduziert. Somit kommt es zu einer besseren Luftzirkulation.

Gel-Schaum Topper Test

Ein Gel-Schaum Topper Test wird beispielsweise von Öko-Text-Standard 100 durchgeführt. Dabei handelt es sich um ein unabhängiges Prüfsiegel für textile Produkte. Die Topper werden auf Schadstoffe, die Verträglichkeit und ökologische Aspekte überprüft. Alle Textilprodukte mit diesem Siegel sind nicht gesundheitsschädigend und gut verträglich für Haut und Atemwege.Allergiker profitieren von diesem Siegel. Nicht alle Topper, welche nicht über das Siegel verfügen, sind gesundheitsschädlich oder allergiefördernd.

Was tun damit ein Gelschaum Bezug nicht rutscht?

Für gewöhnlich sind die Topper mit Eckgummis oder einer Anti-Rutsch-Beschichtung versehen, so können diese nicht verrutschen.

Für welche Personen eignet sich ein Gelschaum-Topper?

Die Anschaffung der Bezüge ist in jedem Fall aus unterschiedlicher Sicht zu empfehlen. Wir zeigen Ihnen die unterschiedlichen Einsatzzwecke.

Für ausreichend Komfort

Der Gelschaum-Topper wird auf der Schlafmatratze platziert und sorgt für mehr Bequemlichkeit.Eine besonders weiche Schlafmatratze kann mit einem sehr harten Bezug aus Gelschaum ausgeglichen werden. Je schwerer der Topper, egal ob 120 x 200 oder 180 x 200, desto härter ist die Matratze im Anschluss.

Prophylaxe

Der Bezug sorgt für den optimalen Druckausgleich und kann sich ideal an den Körper anpassen. So können Druckstellen vermieden werden oder vorgebeugt werden. Das Wundliegen Bettlägeriger Patienten wird erfolgreich verhindert. Alte und kranke Menschen profitieren von einer Ablage, welche Feuchtigkeit abweist.

Gut für separate Polster

Wer über ein Doppelbett mit separaten Polstern verfügt, der profitiert von einem Topper aus Gel. Gelschaum-Topper in den Größen 180x 200 und 120 x 200 cm eignen sich ideal, um eine Besucherritze zu vermeiden.Vorsicht, der Vergleich zeigt: Lagern Sie das Polster nicht in Räumen unter 5 Grad. Der Kern kann hier besonders hart werden. Besonders niedrige Temperaturen wirken sich negativ auf die Anpassungsfähigkeit der Auflage auf. Diese ist deutlich weniger bequem.

Bester Gel-Topper: Unterschiedliche Hersteller

Die Auswahl an Herstellern ist groß. Egal ob Geltex, Breckle oder Klimalatex. Auch das Möbelhaus Ikea verfügt über Matratzenauflagen mit Gelkern. Online sind meist besonders günstige Angebote erhältlich. Die meisten Topper sind in folgenden Größen erhältlich:
  • 90x 200 cm
  • 120 x 200 cm
  • 140 x 200 cm
  • 160 x 200 cm
  • 180 x 200 cm
Achten Sie darauf, dass Topper und Polster im Idealfall genau aufeinanderpassen.Der Test zeigt: Wer eine Matratzenauflage mit einem Topper kombiniert, sollte diese in jedem Fall regelmäßig lüften. Wird nicht regelmäßig gelüftet, kann sich besonders schnell Schimmeln bilden.

Ist ein Topper aus Gel oder Kaltschaum die bessere Wahl?

Es gibt unterschiedliche Arten von Toppern, beispielsweise Topper aus Kaltschaum und Gelschaum. Wer auf dem Bauch schläft, sollte sich für einen Topper aus Kaltschaum entscheiden. Der Untergrund ist mittelfest. Ein zu weicher Untergrund kann bei Bauchschläfern zu Rückenproblemen führen.Rücken- und Seitenschläfer sollten auf eine Punktelastizität setzen. Durch die ideale Körperanpassung wird der Komfort deutlich erhöht.

Topper für Seitenschläfer

Auch Seitenschläfer können eine Gel-Auflage verwenden. Dieser verfügt über eine hohe Anpassungsfähigkeit und eine punktelastische Wirkung. Der Komfort ist in diesem Fall besonders hoch. Die Wirbelsäule hat während des Schlafs somit ideale Bedingungen.Zudem findet eine Druckentlastung von Schulter und Hüfte statt. Ein Gelschaum-Topper passt sich wesentlich schneller an, als ein Topper aus Visco. Menschen mit einem unruhigen Schlaf profitieren in diesem Fall besonders.

Topper für Babys

Für Babys sind Kindermatratzen völlig ausreichend. Eine feuchtigkeitsabweisende Matratze steht hier im Fokus. So kann verhindert werden, dass Urin bis in den Matratzenkern einzieht.

Topper für Boxspringbetten

Ein Boxspringbett kann ohne Probleme mit einem Topper verkleidet werden. Achten Sie darauf, dass der Topper die Liegefläche vollständig abdeckt. So wird diese durch die Anbringung nicht verkleinert.Polster für Boxspringbetten sind sehr kostenintensiv. Durch einen Topper kann die Haltbarkeit des Polsters deutlich erhöht werden.

Welcher ist der Beste Topper?

Folgend stellen wir Ihnen einige qualitative Modelle vor.

Bester Topper 90 x 200 cm: BedStory 5cm Gel Memory Topper 90×200

Die Matratzenauflage ist für Boxspringbetten und Schlafsofas geeignet. Sie ist aus Visco-Gelschaum gefertigt. Die rutschfeste Silikonauflage sorgt für eine gute Anti-Rutsch-Lösung. Das kühlende Gel verspricht ein besonders frisches Schlafgefühl. Die Perforation ist ideal geeignet, damit Luft durch die Matratze strömen kann.

Bester Topper 100 x 200 cm: Meos Gel-Schaum Topper 100 x 200 cm

Dieses Modell ist qualitativ besonders hochwertig. Der Topper verfügt über ein Raumgewicht von 50 Kilogramm pro Kubikmeter. Der Bezug ist mit einem Reißverschluss versehen und kann somit besonders leicht gereinigt werden. Die Auflage entspricht dem Öko-Tex Standard.

Bester Topper 140 x 200 cm: Bodyprime Plus

Diese Auflage ist ideal für Allergiker geeignet. Die Gesamthöhe beträgt 8 Zentimeter und das RG 60 Kilogramm pro Kubikmeter. Auch diese Auflage entspricht dem Öko-Tex Standard. Die Memoryfunktion passt sich ideal an jede Körperform an.

Bester Topper 160 x 200 cm: Bedstory Matratzentopper

Der Topper hat eine besonders gute Rückstellkraft und ist sehr punktelastisch. Die Auflage passt sich dem Schlafenden ideal an. Ihr Körpergewicht kann demnach besonders gleichmäßig verteilt werden. Der Topper ist stabil, kann langfristig genutzt werden und ist leicht abnehmbar.

Bester Topper 180 x 200 cm: Sweetnight Topper

Der Topper ist druckentlastend und passt sich gut an. Der Schlafende wird durch den 7-Zonen-Schnitt gut unterstützt. Die Gewichtsverteilung ist besonders gleichmäßig. Die Wirbelsäule ist ideal entlastet und Sie erhalten einen besonders ruhigen Schlaf. Das RG beträgt 30. Das Klimaband sorgt für eine ideale Feuchtigkeit- und Temperaturregulierung.

Bester Topper 200 x 200 cm: Gelax Topper

Der Gelax Topper verfügt über eine Memoryfunktion. Auch dieses Polster entspricht dem Öko-Tex Standard. Das Material ist besonders intelligent und verbindet die Vorteile von Visko- und HR-Schäumen in einem Material. Der Doppeltuch-Bezug ist auf Klimafaser versteppt. Die Memory-Funktion passt sich ideal an den Körper an und sorgt für eine optimale Druckentlastung. Die Wirbelsäule wird somit besonders geschont.

Fazit

Wer gut und ausgiebig schlafen möchte liegt mit einem Gel-Topper genau richtig. Er arbeitet punktelastisch, passt sich ideal an die Körperform an und schont die Wirbelsäule. Besonders unbequeme Matratzen können, durch einen Topper, zu einer bequemen Auflage umfunktioniert werden. Achten Sie auf ein hohes RG. Das ideale RG sollte 50 kg nicht unterschreiten. Außerdem muss der Topper Ihren Anforderungen entsprechen. Allergiker können auf einen Bezug mit Öko-Tex Zertifizierung zurückgreifen. Eine gute Qualität des Bezuges, verspricht eine lange Haltbarkeit Ihrer Matratze.